Sie haben Fragen zur Bioresonanz / Haaranalyse? Schreiben Sie uns.

Sie haben Fragen zur Haaranalyse / Bioresonanzuntersuchung bei Hunden, Katzen und Pferden? Nicht immer ist es den Besitzern von Haustieren möglich, in meine Tierarztpraxis für Homöopathie zukommen. 

 

Durch die Tierhaaranalyse bieten sich unkomplizierte Möglichkeiten und Zeitersparnisse Ihren Haustieren zu helfen. Schreiben Sie mir eine Nachricht, ich werde mich sobald wie möglich bei Ihnen melden! Oder rufen Sie einfach an. 

Ihre Galina Roth.

So senden Sie uns die ausgekämmten Tierhaare (Fellhaare) zu.

Für die Haaranalyse benötige ich ausgekämmte oder ausgebürstete Fellhaare,  keine abgeschnittenen Tierhaare.

 

Diese sollten Sie in eine Alufolie aufbewahren und sammeln. Nicht abschneiden, es sollten noch einige Haarwurzeln vorhanden sein. Die Menge sollte ca. 1 Teelöffel groß sein, bei kurzhaarigen Tieren kann die Menge auch etwas geringer sein. Senden Sie uns die Tierhaare in einem Briefumschlag dann zu.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.